Maßregelvollzug (§63 StGB) im Reformstau - die forensische Psychiatrie - ein Behandlungsfall?

En Aufsatz von Helmutz Pollähne

Jedes System lebt vom ständigen Wandel. Im Massregelvollzug ist dies nicht anders. Gegenwärtig geht es nicht nur um die Reform des § 63 des deutschen Strafgesetzbuchs. Es geht um die Klärung von Fragen um die Zwangsmedikation und Zwangsbehandlung, aber natürlich auch weitere Fragestellungen. Der Rechtsanwalt Helmut Pollähne, der auch Privatdozent an der Universität Bremen und Redakteur der Fachzeitschrift >Strafverteidiger< ist, hat in den nachfolgenden beiden Aufsätzen die aktuellen Fragen, die sich im Zusammenhang mit dem Massregelvollzug stellen, anschaulich aufbereitet. Für die Möglichkeit, diese Texte auf www.forensik.de veröffentlichen zu dürfen, gebührt ihm ein großes Dankeschön.

Schlüsselwörter: Maßregelrechtsreform; Forensische Psychiatrie; Unterbringung im Maßregelvollzug; (§ 63 StGB); Verhältnismäßigkeit; Freiheitsentziehung; Kriminalpolitik.

Forensik-Forum

Forensik-Forum